#VirtuelleReise: meine schönsten Tierfotos

Katja vom Wellspa-Portal veranstaltet zurzeit eine #VirtuelleReise. Denn durch Corona sind wir alle eingeschränkt und können unser gewohntes Umfeld nicht verlassen. Jede Woche gibt es ein neues Thema. Aktuell werden die schönsten Tierfotos gesucht.

Schau gerne auf Facebook oder Instagram unter den Hashtags #virtuellereise und #tierisch. Dort gibt es jede Menge schöner Eindrücke.

Ich bin ein großer Fan von Tierfotografie. Diese Liebe hat sich in Singapur entwickelt. Dort durfte ich so viele Tiere ablichten und habe sichtlich Spaß daran gefunden. Jedoch habe ich sooo viele schöne Tierfotos geschossen, dass ich dir meine Auswahl nun in einer Fotogalerie vorstellen möchte. Dabei gibt es Tiere aller Arten. Egal ob exotisch oder nicht.

#virtuelleReise: Meine schönsten Tierfotos

Ich führe dich nun durch meine Galerie meiner schönsten Tierfotos. Die #virtuelleReise startet mit Catcontent. Der geht doch eigentlich immer, oder nicht?

Katzencafés weltweit

Wer mich kennt, weiß, das ich Katzencafés liebe! Meine Top 3 sind: Neko No Niwa in Singapur, Kocia Kawiarnia Kociarnia Krakau, und Zur Mieze in Berlin. Und da gibt es das ein oder andere Foto, welches in diese Galerie der Tierfotos passt. Die folgenden drei Fotos stammen sogar aus den drei genannten Katzencafés.

#1 Simba, Katzencafé Krakau

Die #virtuelleReise startet in Polen, oder besser gesagt in Krakau. Das erste Foto zeigt Kater Simba im Katzencafé Krakau. Er ist das Highlight mit seiner Größe. Außerdem hat Simba unfassbar flauschiges Fell. Wenn er durch das Café stolziert, folgt ihm jeder Blick. Ich mein, guck dir mal die Pfötchen an!

Simba, rote Main Coon Katze im Katzencafé in Krakau
Simba aus dem Katzencafé Krakau

#2 Jackey-Smokey, Katzencafé Berlin

Foto Nummer zwei enstammt dem Katzencafé Zur Mieze in Berlin. Jackey-Smokey ist der Senior im Katzencafé und meist sehr distanziert. Mag er dich, dann setzt sich der Kater sehr gerne auf deinen Schoß. Und wenn du aufstehst, dann ist dein Platz leider eingenommen.

Ich weiß, dass dieses Foto keine fotografische Meisterleistung ist. Aber der Blick von Jackey-Smokey ist zu niedlich um nicht hier gezeigt zu werden.

Tierfotos: Katzencafé Senior Jackey-Smokey
Senior: Jackey-Smokey

#3 Miley, Katzencafé Singapur

Das Katzencafé in Singapur hat mein Herz im Sturm erobert. Sam und Sue, die beiden Gründer, haben tolle Arbeit geleistet. Und auch mit einer der Mitarbeiterinnen stehe ich noch immer in Kontakt. Durch Corona haben sie es zurzeit sehr schwer und die Einnahmen bleiben aus. Unterstützen kannst du das Café über den Online-Shop.

Kätzchen Miley ist die Prinzessin des Cafés muss gewürdigt werden. Deshalb gibt es dieses niedliche Foto von Miley, als sie schlief.

Katzencafé in Singapur: Katze Miley schläft
Katze Miley im Neko No Niwa, Singapur

#4 Gottesanbeterin, Klimahaus Bremerhaven

So, genügend Tierfotos von Katzen. Nun gibt es eine Gottesanbeterin aus dem Klimahaus in Bremerhaven. Dort kannst du bereits eine kleine Weltreise machen durch die verschiedenen Klimazonen. Hier tut es jetzt gerade die #virtuelleReise. Falls du mehr über das Klimahaus oder Bremerhaven lesen möchtest, schau dir meine Ausflugstipps für Bremerhaven an.

Das Bild der Gottesanbeterin war bereits Teil der Fotoparade 2019 und kam sehr gut an. Selbst das Klimahaus schrieb mir, dass sie das Foto sehr mögen.

Gottesanbeterin über Kopf vor schwarzem Hintergrund
Gottesanbeterin im Klimahaus

#5 Schwarzköpfchen, botanischer Garten Oldenburg

In Oldenburg gibt es viele bunte Vögel. Und damit meine ich nicht nur die Menschen, sondern echte Vögel. Der botanische Garten Oldenburg hat eine große Auswahl an exotischen Vögeln, aber auch Axolotl und Frettchen findest du dort. Dieses Foto zeigt ein Schwarzköpfchen, eine Papageienart. Süß, oder?

Schwarzköpfchen im botanischen Garten Oldenburg, #virtuelleReise in Tierfotos
Schwarzköpfchen im botanischen Garten, Oldenburg

#6 Pfau, botanischer Garten Oldenburg

Ebenfalls aus dem Oldenburger botanischen Garten stammt dieses Foto vom Pfau. Ein besonders hübsches Exemplar wie ich finde. Diese Tiere faszinieren mich sehr, da da viel Chemie und Physik hinter der tollen Farbgebung steckt. Und diese Farbgebung ist eine Grundlage meiner Doktorarbeit. Ein Rad hat er leider nicht geschlagen, aber auch so fand ich ihn schon sehr beeindruckend. Was sagst du?

#virtuelleReise: Pfau im botanischen Garten Oldenburg
Pfau im botanischen Garten, Oldenburg

#7 Waran, botanischer Garten Singapur

Noch ein Foto aus einem botanischen Garten, aber diesmal aus Singapur. Dieses Prachtexemplar eines Warans schlich durch das Gebüsch. Nur zufällig entdeckte ich ihn, als er gerade mit der Schnauze im Boden buddelte. Das war nicht das einzige Reptil, welches ich im botanischen Garten Singapur getroffen habe. Aber nicht bei allen war ich schnell genug für ein Foto. Was sagst du? Ist mir dieses Tierfoto gelungen?

Reisetipps für Singapur: Waran im botanischen Garten
Waran im botanischen Garten

#8 Libelle, botanischer Garten Singapur

Die #virtuelleReise geht in Singapur weiter, erneut im botanischen Garten. Dieses Mal gibt es eine schöne rote Libelle die nur ganz kurze Zeit stillhielt. Libellen sind scheinbar sehr aufgeweckte Tiere, deshalb war es wirklich schwierig dieses hübsche Exemplat festzuhalten. Und meine Gurkenkamera macht nicht unbedingt die besten Fotos von bewegten Objekten. Umso begeisterter war ich, das dieses Foto so gut funktionierte und so ein schönes Bild entstand.

rote Libelle auf Grashalm im botanischen Garten Singapur
Libelle im botanischen Garten, Singapur

#9 Lemur, Singapore Zoo

King Julien hat Hunger! Tiere beim Essen zu fotografieren ist etwas sehr intimes, wie ich finde. Aber gerade in dieser Position kann man sie meist sehr gut ablichten. Dieser Lemur war sehr aufgeweckt, kurz zuvor hatte er sich mir in den Weg gesetzt. Kurz danach eilte er nach oben um zu Fressen.

Lemur, der eine Wassermelone frisst
Lemur im Singapore Zoo

#10 Tukan, Singapore Zoo

Eines meiner allerliebsten Tierfotos, die ich jemals geschossen habe, ist eindeutig dieses. Der Tukan ist so farbenfroh, der Hintergrund ist hell ausgleuchtet. Die Pose des Tukans ist perfekt, als ob er wollte, dass ich ihn in all seiner Pracht ablichten konnte. Ich mag die gesamte Bildkomposition. Der Singapore Zoo hat mir so viele schöne Fotomotive gebracht.

Tierfotos aus Singapur: Tukan im Singapore Zoo #virtuelleReise
Tukan im Singapore Zoo

#11 Papagei, Butterfly Park and Insect Kingdom, Singapur

Auf dieses Foto war ich damals unfassbar stolz. Dieses war eines meiner ersten gelungenen Tierfotos, die ich je geschossen habe. Ich sage ja: Singapur hat meine Leidenschaft für das Fotografieren geweckt. Ich mag den Kontrast des roten Papageis und dem grünen Hintergrund sehr. Und das Tier ist, mal wieder, am Essen.

Meine liebsten Tierfotos: Papagei auf Sentosa, Singapur
Papagei im Butterfly Park und Insect Kingdom

#12 Affe, Batu Caves, Kuala Lumpur

Wer kennt sie nicht? Die freilaufenden Affen in Asien. In Singapur habe ich nur einen einzigen freilaufenden Affen gesehen. Die Batu Caves in Malaysia waren voll mit ihnen. Kurz vor Weihnachten 2017 entschied ich mich für einen Wochenendtrip nach Kuala Lumpur. Da durften diese Sehenswürdigkeit natürlich nicht fehlen. Alles war voller Affen, wir saßen inmitten der Tiere und tranken unsere Frische Kokosnuss. Und dieses niedliche Exemplar fand ich beim Herumschlendern.

Tierfotos aus Malaysia: Äffchen bei den Batu Caves, Wochenendtrip Kuala Lumpur
Äffchen bei den Batu Caves

#13 Leguan, Singapore Zoo

Ich liebe Reptilien! Dieser Leguan war ein sehr schönes Prachtexemplar. Und dann hat er sich super schön auf diesem Ast präsentiert und sogar in die Kamera geschaut. Natürlich habe ich genügend Abstand gehalten, aber ein Selfie habe ich sogar auch noch. Das erspare ich dir jetzt ab an dieser Stelle 🙂

#virtuelleReise: Leguan im Singapore Zoo
Leguan im Singapore Zoo

#14 Weißkopfsaki, Singapore Zoo

Eines der wohl niedlichsten Tiere ist der Weißkopfsaki. Diese Affenart hat so ein trauriges Gesicht, dass es herzzereißend und niedlich zugleich ist. Ich hätte die Tiere am Liebsten geknuddelt, aber ein gesunder Abstand war nötig. Kurz nach meiner Selfiesession verschwanden die Äffchen weiter nach oben in ihrem Baum und pinkelten herunter. Das ging knapp an einem der Gäste vorbei.

Weißkopfsaki im Singapore Zoo
Weißkopfsaki im Singapore Zoo

#15 Schildkröte, Haw Par Villa, Singapur

Dieses Schildkrötenfoto liebe ich! Die Schildkröte sieht super cool und entspannt zugleich aus. Das Foto stammt aus dem Park Haw Par Villa in Singapur. Dort gibt es viele verschiedene Statuen aus der Mythologie. Und fast genauso viele Schildkröten sind dort ebenfalls. Dasher stammt auch das nächste Foto #16.

Schildkröte, Tierfotos aus Singapur
Schildkröte, Haw Par Villa, Singapur

#16 Schildkröten, Haw Par Villa, Singapur

Siehst du diese Mini-Schildkröte inmitten der ganzen großen? So klein! So niedlich! Ich wusste vorher nicht, wie niedlich Schildkröten sind. Aber doch: sie sind der Hammer! Wie kann man Schildkröten nicht mögen?

#virtuelleReise: Schildkröten auf einem Stein in Singapur
Schildkröten in Haw Par Villa, Singapur

#17 Quallen, S.E.A. Aquarium Singapur

Quallen: die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Ich finde, dass diese Tiere sehr faszinierend sind. Dieser ansicht ist meine derzeitige Bachelorstudentin ebenfalls. Und somit können wir Quallen und deren Farbgebung für ihre Bachelorarbeit untersuchen. Gerade, wen sie bunt angeleuchtet werden, sind sie noch schöner. Dieses Foto stammt aus dem S.E.A. Aquarium in Singapur.

Tierfotos: Quallen im S.E.A. Aquarium Singapur
Quallen im Aquarium, Sentosa, Singapur

#18 Luzi, unser Jack-Russel-Terrier

Mein letztes Foto ist eine Fotoreihe unseres Jack-Russel-Terriers. Luzi hat es gehasst, wenn sie fotografiert wurde. Meist hat sie sich weggedreht, ihren Hintern in die Kamera gehalten oder einfach zur Seite geguckt. Deshalb war es nie einfach schöne Fotos zu machen. Mit Leckerchen konnte man sie immer gut bestechen. Leider ist Luzi dieses Jahr im Alter von 16 Jahren verstorben.

Was ich niemals vergessen werde, ist die Situation, als sie damals einfach unter mein Kopfkissen gekotzt hat. Meine beste Freundin weckte mich mitten in der Nacht und meinte „Der Hund kotzt dir gerade unter das Kopfkissen.“ Sie war so überfordert mit der Situation, dass sie sich nicht zu helfen wusste und einfach liegen blieb. Danach durften wir mitten in der Nacht das Bett neu beziehen. Was ein Chaos :D.

Tierfotos: Jackrussel Luzi
Luzi, Fotos aus 2018

Das war meine persönliche #virtuelleReise in Tierfotos. Welches Foto gefällt dir am besten? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen.

22 Kommentare zu „#VirtuelleReise: meine schönsten Tierfotos

  1. Liebe Michelle,
    ich sehe schon, ich muss noch einmal nach Singapur. Wir waren damals fünf Tage dort und haben es nicht in den Zoo geschafft. Als Kind hatte ich Kaninchen. Der erste war ein großes Tier mit dem Namen Hoppel. Er war ganz zahm wie ein Hund und war sehr individuell.

    Aufgrund einer Tierhaar- und Federallergie habe ich keine Tiere mehr. Ich mag sie aber immer noch so wie früher.
    Viele Grüße
    Renate

    1. Liebe Renate,
      so eine Allergie muss unglaublich nervig sein. Schade!
      Der Zoo in Singapur ist wirklich der Hammer. Den kann ich wirklich empfehlen, bringt aber Zeit mit!

  2. Ich liebe Tiere, fotografiere aber meist nur meine Katze 🙂 Oder in letzter Zeit Kühe, die wir auf unseren Spaziergängen auf der Weide stehen sehen! So einen Affen in freier Wildbahn würde ich auch gern mal erleben! Und die Katzencafés stehen ja auch ganz oben auf meiner Liste!

    Liebe Grüße
    Jana

  3. Hallo Michelle, du bist ja wirklich schon richtig rum gekommen und hast die Tierwelt entdeckt. Ein ganz toller Beitrag und eine gute Idee, ich mag ganz besonders die Fotos von den Katzen, die sind echt süß wie sie es sich gemütlich machen. Bin gespannt ob Du demnächst auch die Pflanzen, die dir auf deinen Reisen begegnet sind, vorstellst. Würde ja passen liebe Grüße Bettina

    1. Liebe Bettina,
      herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂
      Das mit den Pflanzen ist eine gute Idee. Vielleicht kommt sowas in der virtuellen Reise ja noch dran, dann wäre das auf jeden Fall einen Beitrag wert. Habe da auch schon einiges vor die Linse bekommen.

  4. Ich liebe die Idee hinter der Reise und vor allem finde ich Tierbilder sind so gut für die Seele.
    Katzencafes zu zeigen sind einfach sowas von toll und deine Reise ist erwärmt mein Herzchen 🙂

    xoxo Vanessa

  5. Liebe Michelle,
    mein liebstes Motiv ist wohl unsere alte Katzendame… 😉
    Spaß bei Seite. Ich fotografiere eher weniger Tiere… und oft sind es die heimischen, die wir bei Wanderungen und Spaziergängen entdecken und besuchen, wie z.B. unsere Schafe im Dorf oder seit neuster Zeit das (neu)eingezogene Storchenpaar am Ende unserer Straße. An Alpakas kann ich auch nicht vorbeigehen (die werden ja häufiger in unseren Gefilden) und Schildkröten finde ich auch zu putzig… 😉 Ab und zu versuche ich Bienen, Hummeln, Libellen und Schmetterlinge einzufangen… gar nicht so einfach… 😉

    Liebe Grüße
    Tanja

    1. Das ist aber doch auch eine große Bandbreite 🙂
      Ein Foto mit einem Schaf auf Spiekeroog hab ich auch noch.
      Alpakas will ich noch unbedingt treffen, da bin ic doch etwas neidisch 🙂

  6. Ach wie schön, wenn die Idee zu #virtuelleReise gleich solche „Auswüchse“ bekommt.
    Es ist aber auch wirklich schön zu sehen, wie sich alle inspirieren lassen und plötzlich verschollen geglaubte Bilder wieder ans Tageslicht befördern 🙂

    Immer Donnerstags kommt ein neues Thema.
    Wünsche werden übrigens immer gerne entgegen genommen 🙂

    Liebe Grüße, Katja aus dem WellSpa-Portal.de

    1. Liebe Katja, herzlichen Dank für dein Feedback 🙂
      Gerade die Tierfotos sind meine Sparte! Freue mich auf neue Mottos, wenn ich einen Wunsch habe, melde ich mich sehr gerne!

  7. Liebe Michelle,
    besonders mag ich ja die Katzenbilder – als verrückte Katzenmama wohl kein Wunder. Und das Phänomen, das Gabriela beschreibt, kenne ich nur zu gut 🙂
    Viele Grüße von Sanne

  8. Hallo Michelle,

    was du für schöne Erinnerungen in mir weckst…
    Zoo Singapur und Katzencafe… Waren schöne Eindrücke dort und erst unser Treffen.
    Einige deiner Fotos erinnern mich an meine Bilder. Die Libelle habe ich von vorne fotografiert. Ist eins meiner Lieblingsfotos.

    Liebe Grüße
    Liane

  9. Ich finde das eine sehr schöne Idee mit den Tierfotos. Ich persönlich liebe alle Arten von Tieren und könnte sie stundenlang beobachten. Besonders gut gefällt mir das Foto mit den Quallen. Ich finde diese Tiere – ebenso wie du – sehr faszinierend.

    Ganz liebe Grüße aus der Schweiz,
    Michaela

  10. Tolle Fotos, liebe Michelle!
    Die Libelle ist wunderschön! Das mit deinem Hund tut mir leid, ich weiß, wie schlimm das ist, ein geliebtes Haustier zu verlieren.
    Unser Kater kotzt, wenn es denn passiert, nur auf den Teppich und wir haben wirklich im ganzen Haus nur 2 ganz kleine Läufer. Bis dahin schafft er es immer. Verstehe einer die Katzen, könnte er nicht das glatte Parkett nehmen?
    Liebe Grüße
    Gabriela

    1. Vielen Dank liebe Gabriela!
      Mittlerweile geht es uns allen wieder besser. Es war abzusehen, da sie krank war, aber zu früh ist es doch eigentlich immer, oder?

      Ohje.. Tiere haben da den richtigen Riecher für. Die Katze meines Papas pinkelt ganz gerne mal auf den Badvorleger (sie ist auch schon alt). Ob sie das vielleicht absichtlich machen um uns zu ärgern? 😀

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.