Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta

Heute gibt es mal wieder einen kulinarischen Tipp für dich! Ich habe ein bisschen durch das Kochbuch Reisehunger – Die besten Rezepte zwischen USA und Singapur gestöbert und dabei ein leckeres türkisches Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta gefunden. Und dieses stell ich dir heute vor.

Rezept für türkische Joghurt-Pasta (scharf)

Die türkische Joghurt-Pasta ist eine schöne Abwechslung zur klassischen italienischen Variante. Zimt, Garam Masala und Pul Biber machen das Ganze sehr exotisch, aber auch sehr lecker.

Pul Biber kannst du in größeren Supermärkten in der internationalen Abteilung finden, ansonsten lässt es sich auch im Internet bestellen. Paprikamark findest du im türkischen Feinkostladen, dieses kannst du aber auch einfach durch Tomatenmark ersetzen.

Joghurtpasta und Minze

Zutaten

Würzbutter

40 g Pinienkerne

40 g Butter

5-6 Stängel Minze

Pasta

500 g Nudeln

2 Knoblauchzehen

2 Schalotten

200 g griechischer Sahnejoghurt

1/2 TL Chiliflocken

2 EL Olivenöl

500 g Hack (vom Rind oder vom Lamm)

1.5 TL Garam Masala

1.5 TL Pul Biber

0.5 TL Zimt

1 EL Tomatenmark (original Paprikamark)

0.5 TL Zucker

Meersalz

schwarzer Pfeffer

Zutaten für türkische Joghurt-Pasta

Zubereitung

  • Zuerst wird die Minze gewaschen und getrocknet, bevor sie klein gehackt wird. Zerstoße die Pinienkerne grob in einem Mörser. Nun gibst du die Butter in eine Pfanne und lässt sie schmelzen, anschließend werden die Pinienkerne und die Minze hinzugegeben und geröstet. Bewahre das Ganze in einer separaten Schüssel auf.
  • Koche die Pasta nach Anleitung.
  • Schäle und zerhacke den Knoblauch und die Schalotten. Verrühre den Knoblauch anschließend mit dem Joghurt.
  • Brate das Hackfleisch im Olivenöl scharf an, füge die Chiliflocken, die Gewürze (Pul biber, Zimt, Garam Masala) und die Schalotten hinzu. Nun wird die Hitze reduziert und das Ganze wird mit Paprikamark (oder Tomatenmark) versetzt. Wem die Sauce zu fest ist, kann noch zusätzlich Nudelwasser zugeben.
  • Lasse die Sauce kurz bei geringer Hitze köcheln, bevor du sie mit Salz, Pfeffer und Zucker abgeschmeckst.
  • Stelle etwas von dem Pastawasser zur Seite und gieße die Nudeln ab und vermenge die Pasta zusammen mit dem Knoblauch-Joghurt im Topf. Ist die Pasta zu trocken, kannst du mit Pastawasser aushelfen.
  • Anschließend wird die Pasta auf dem Teller angerichtet. Gib die Sauce auf die Nudeln. Das Gericht wird mit ein wenig Pul Biber bestreut und zuletzt mit der Minze-Pinienkerne-Butter beträufelt. Fertig ist die türkische Joghurt-Pasta.

angerichtete türkische Joghurt-Pasta

Die kulinarische Weltreise: Türkei

Der August 2020 entlockt die kulinarische Weltreise den Teilnehmenden türkische Rezepte, Reiseberichte und mehr. Diese (Food-)Blogger-Aktion hat Volker von Volkermampft ins Leben gerufen und seit Beginn haben nun mehr als 50 BloggerInnen über 450 Rezepte beigetragen. Jeden Monat steht ein anderes Land im Fokus zu dem Rezepte, Reiseberichte, Kochbücher und alles rund ums Essen vorgestellt werden können. Hier findest du den Aufruf für das Türkei-Motto.

Lesetipp: Falls du dich für Kaffee und besonders türkischen Mokka interessierst, dann solltest du in meinem Beitrag zu 22 Kaffeekulturen und Kaffeespezialitäten aus aller Welt vorbeischauen!

die kulinarische Weltreise Logo

Die teilnehmenden Blogs

Alle eingereichten Beiträge stelle ich dir hier vor. Du wirst jede Menge Inspiration zum Kochen finden und vielleicht ist dein neues Lieblingsgericht dabei? Die teilnehmenden Blogs waren fleißig und es sind insgesamt mehr als 50 Beiträge aus der Türkei zusammengekommen.

Volker von Volkermampft

Mezze – Acılı Ezme – Rezept für den scharfen türkischen Dip

Domates Soslu Köfte – Türkische Hackbällchen in Tomatensoße

Dana etli güveç – Türkisches Kalbsgulasch mit viel Gemüse

No Knead Pide – kleine türkische Fladenbrote ohne Kneten

Wassermelonen Gazpacho – Karpuz Çorbası – vegan oder mit Krabben

Andrea von our food creations

Mercimek Çorbası – Türkische Linsensuppe

Kısır – Bulgursalat

Ulrike von Küchenlatein

Frikadellen mit Tomaten – Salçali Köfte

Augenbohnensalat – Klasik piyaz

Paprika-Fladen – Biberli ekmek

Joghurt-Käse-Creme – Haydari

Türkisches Dorfbrot aus dem Topf

Röstfleisch Gärtnerin – Bahçe Kebabi

Zucchini mit Bulgur in Olivenöl

Weizengrütze mit Gemüse

Karotten-Joghurt-Salat – Havuçlu Yoğurt Salatası

Carina von Coffee2Stay

Mantı mit Acili Ezme

Susi von Turbohausfrau

Mücver

Pasta mit Lamm und Joghurt

Wilma von Pane-Bistecca

Muhammara – Tuerkischer Pepperoni Dip

Kiymali Pide – Tuerlisches gefuelltes Fladenbrot

Sandal Sefasi – Bootausflug auf tuerkisch

Sonja von fluffig & hart

Kısır – türkischer Bulgursalat

Mercimek Köfte – vegetarische türkische Linsen-Frikadellen

Susanne von magentratzerl

Mantı

Faule Mantı

Açma – Flauschige Brötchen

Jill von Kleines Kuliversum

Çılbır – pochierte Eier mit Joghurt

Britta von Brittas Kochbuch (inkl. Gastbeiträge)

Hähnchen im Fladenbrot

İmam bayıldı

Gefüllte Weinblätter

Blätterteigrolle mit Spinat und Schafskäse, Zaziki, Rote-Bete-Trauben-Salat

Köfte-Pfanne mit Gemüse und türkischen Reisnudeln

Petra von Chili und Ciabatta

Großmutters Pilav – İç Pilav

Geschmorte Zucchini – Kabak yahnisi

Grüne Bohnen mit Lammfleisch (kuzu etli ile yeşil fasulye) und türkischer Reis

Grieß-Helva mit Himbeer-Joghurteis – dondurmalı helva

Simone von zimtkringel

Tscherkessenhuhn – Çerkez Tavuğu

Michael von SalzigSüssLecker

Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse

Tina von Küchenmomente

Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech

Nadine von Möhreneck

vegane Pide mit zweierlei Füllung

Britta von Backmädchen1967

Açma-fluffige türkische Brötchen

Susan von Labsalliebe

Sigara Börek – Börek mit Spinat und Feta aus dem Ofen

Sus von CorumBlog 2.0

Sigara böreği

Christian von SavoryLens

Türkische Köfte vom Grill mit Bulgursalat und Sumach-Joghurt

Sylvia von Brotwein

Paprika Feta Dip – pikante Schafskäse Creme

Adana Kebap – Rezept für Hackfleisch Spieße vom Grill

Türkisches Fladenbrot Rezept

Yoğurtlu Kebap – Grillfleisch mit Joghurt und Fladenbrot

Rote Bete Hummus Rezept

Şiş Kebap – Rezept für türkische Fleischspieße vom Grill

42 Kommentare zu „Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta

  1. Wow, das hört sich nicht nur unglaublich lecker an, sondern sieht auch noch richtig toll aus. Ich habe mir das Rezept direkt mal abgespeichert *.*
    Allerliebst <3

  2. Hallo Michelle, ich habe heute noch gar nichts gegessen und dann stolpere ich hier über solch ein leckeres Rezept! Türkische Pasta habe ich noch nie probiert, klingt aber auf jeden Fall köstlich! Danke auch für die vielen Links der Blogparade, da klicke ich mich mal durch!

    Liebe Grüße
    Jana

  3. Das Rezept ist sofort gespeichert worden. Mein Mutter will es nachher ausgedruckt haben und das soll sie bekommen.
    Wir futtern gern rund um die Welt und so eine Türkische Pasta hatten wir noch nie. Für mich gibt es dann Veganes Hack, denn ich bin wirklich grade dabei Veggie in mein Leben komplett zu integrieren. Und daher finde ich das Rezept in veggie dann noch spannender *.*

    1000 Dank dafür <3
    xoxo Vanessa

  4. Liebe Michelle,
    ich liebe dieses Rezept. Das macht unser allerliebstes türkisches Restaurant am Bodensee auch immer. Jetzt koche ich es zuhause nach. Danke!
    Viele Grüße von Sanne

  5. Hallo Michelle,

    das ist ja mal ein spannendes Rezept. Ich würde es zwar nicht besonders scharf machen, aber ausprobieren werde ich das mal. Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße,
    Monika & Petar

  6. Yummy! Sieht saulecker aus.
    Pul Biber – gut das du gleich dazu geschrieben hast, wo man das her bekommt. Davon habe ich tatsächlich noch nie gehört.
    Scharf geht immer. Ich liebe scharfe Gerichte. Chili verbrauche ich mehr als Salz. Das mag ich nämlich nicht so gerne.

    Liebe Grüße
    Liane

  7. Hallo Michelle,
    das sieht ja lecker aus!
    Ich probiere auch gerne neue Rezepte aus, aber von dieser Pasta habe ich bisher noch nicht gehört!
    Die Zutaten sind übrigens gleich auf die Einkaufsliste gerutscht 😉
    LG Lara

  8. 🙂 hmm, da muss ich doch gleich meinen Vorratsschrank durchforsten, ob ich alle Zutaten hier habe, so lecker klingt deine türkische Joghurt-Pasta. Finds super, dass du dich an der kulinarischen Weltreise beteiligst, ein tolles Projekt, gerne schaue ich auch die anderen Rezepte durch, liebe Grüße Bettina

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.