selbstgemachtes Gimbap

Die kulinarische Weltreise: Gimbap und Hotteok aus Korea

Volker von volkermampft lädt erneut zur kulinarischen Weltreise ein: Es ist Oktober und Zeit für ein neues Reiseziel. Wir reisen erneut nach Asien und befinden uns diesen Monat in Korea.
Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in KoreaDie koreanische Küche ist sehr spannend und vielfältig. Wie auch bei den meisten anderen asiatischen Kulturen, gehört Reis zu einem der Hauptbestandteile. Doch das bekannte Kimchi gibt es nur in der koreanischen Küche. Dieses möchte ich euch heute aber nicht vorstellen.
Ich habe mich an die koreanische Variante von Sushi, Gimbap, und koreanische Pancakes, Hotteok, gewagt. Das war ein leckeres Sonntagsessen. Meinem Freund hat es auch geschmeckt. Also scheine ich alles richtig gemacht zu haben.

„Die kulinarische Weltreise: Gimbap und Hotteok aus Korea“ weiterlesen

israelische Mandelkekse, Mandelkekse aus Israel, Puderzucker, Marzipan, Israel

Die kulinarische Weltreise: Mandelkekse aus Israel

Blogger Aktion Diesen Monat bin ich erstmals mit bei der kulinarischen Weltreise dabei, die von Volker von Volkermampft ins Leben gerufen wurde.

Jeden Monat gibt es einen anderen Halt, zu dem kulinarische Beiträge geliefert werden können. Ob Rezepte, Foodguides oder Restaurantempfehlungen – die kulinarische Vielfalt ist groß. Im Juni 2019 macht die Weltreise erneut einen Stop in Asien: es geht nach Israel. Ich könnte die Klassiker wie Hummus, Falafel oder Shakshuka vorstellen, aber ich hab ein Rezept für israelische Mandelkekse in petto. Sie sind super einfach zu machen und dazu auch noch mega lecker!

„Die kulinarische Weltreise: Mandelkekse aus Israel“ weiterlesen

Pasta, Tortiglioni, Tonno

Italienische Pasta Tonno alla Nonno

Ein altes Familienrezept: Thunfischpasta wie bei meinem Opa. Immer wenn ich sie selbst koche, fühle ich mich wieder wie 14 Jahre. Ich saß in Erkrath bei ihm zuhause im Wohnzimmer, alles duftete herrlich nach seiner Sauce, die den ganzen Tag auf seinem Herd köchelte.

Beim Essen lief die Nase und die Augen tränten, da die Peperoncinis ihr Aroma und ihre Schärfe den Tag über an die Sauce abgeben konnten. Aber sie war immer lecker und ich habe sie immer sehr gerne gegessen. Stilecht wird die Sauce zu Tortiglioni oder Penne Rigate gegessen.

„Italienische Pasta Tonno alla Nonno“ weiterlesen