Space Invaders: Pixelart in Paris

Bereits in meinem Beitrag zur Blogparade von Gin des Lebens, habe ich euch einen kleinen Einblick in Pixelart in Paris gegeben.
Ich bin damals durch Zufall darauf gestoßen, als ich in Paris war und musste das Ganze erst einmal googlen. Mich haben die kleinen Mosaikbilder so angesprochen, dass ich regelrecht nach ihnen gesucht habe.
„Space Invaders: Pixelart in Paris“ weiterlesen

Die schönsten Fotospots – und die Wahrheit dahinter

Auf phototravellers.de werden „die schönsten Fotospots und die Wahrheit dahinter“ gesucht. Das soll heißen: der Schein trügt. Auf Instagram, Reiseblogs (auch meinem!) oder Facebook sieht man die schönsten Fotos: menschenleer und sauber. Aber fotografiert man aus einem anderen Winkel, so zeigen sich Müllberge und Menschenmassen. Man geht mit ganz anderen Erwartungen an solche Orte und kann im Endeffekt enttäuscht werden.

„Die schönsten Fotospots – und die Wahrheit dahinter“ weiterlesen

Die besten Spots für Streetart: Singapur, Oldenburg, Helsinki und Paris

Bis Anfang Juli läuft bei Gin des Lebens eine Blogparade zum Thema „Die besten Spots für Streetart„. An dieser nehme ich mit Vergnügen teil, denn ich bin ein großer Fan von Streetart.

Ob nun das klassische Graffiti oder auch Strick-Graffiti, es gibt verschiedenste Arten von Streetart. Häufig sind die umstritten und überbringen politische Botschaften, aber das muss nicht immer der Fall sein.

„Die besten Spots für Streetart: Singapur, Oldenburg, Helsinki und Paris“ weiterlesen

Paris – die Stadt der Liebe? Niemals!

Sommer 2016, die Woche vor dem Fußball-EM-Finale: mit meinem Freund zusammen war ich für eine Summer School in Paris. Von 09:00 bis 16/17:00 Uhr saßen wir also unsere Zeit in der Uni ab und widmeten uns vielen Vorträgen. Die einen mehr, die anderen minder interessant. Und nachmittags/abends konnten wir dann Paris erkunden. Aber fangen wir von vorne an.

„Paris – die Stadt der Liebe? Niemals!“ weiterlesen

Sightseeing in Paris

Sightseeing in Paris – jeden Abend nach der Summer School hatten wir ein wenig Zeit für Sightseeing. Zum Glück ist es im Sommer lange hell, sodass wir auch noch genügend Zeit hatten ab 16/17 Uhr Paris zu erkunden.

„Sightseeing in Paris“ weiterlesen

Mein verrücktestes Urlaubserlebnis

Mit Kind im Rucksack sucht bis zum 15.06.2018 nach „Dein[em] verrückteste[m] Urlaubserlebnis„. Da kommen sicher einige Kuriositäten zusammen und ich möchte euch auch an meinen Erlebnissen teilhaben lassen.

Wer meinen Blog länger verfolgt, der hat vielleicht meine Kategorie „Anekdoten“ durchforstet, in der ich euch schon von einigen witzigen Erlebnissen erzählt habe.

„Mein verrücktestes Urlaubserlebnis“ weiterlesen