Süßigkeiten aus England: Vernasche die Welt Box September 2020

Es war ein wenig ruhiger hier in den letzten beiden Wochen. Nun melde ich mich mit einem neuen Snackbox-Beitrag zurück. Im September hat Vernasche die Welt Süßigkeiten aus England zusammengestellt. Viel Schokolade und leckere Kekse, dazu ein paar salzige Snacks.

Vernasche die Welt Box

Das Vernasche die Welt Team bringt monatlich eine Snackbox aus jeweils einem anderen Land raus. Manchmal gibt es Special-Boxen wie die Weihnachtsbox, Black Friday Box oder Überraschungsboxen. Seit kurzer Zeit kann nun auch eine monatliche USA Box erworben werden.

Als langjähriger Abonnent zahlt man 19,90 Euro monatlich, je nach Abo variieren die Preise mittlerweile zwischen 21,90 und 24,90 Euro pro Box. Alle weiteren Infos gibt es auf der offiziellen Website von Vernasche die Welt.

Süßigkeiten aus England: Vernasche die Welt Box

Süßigkeiten aus England: Snackbox im September 2020

Der September brachte Süßigkeiten aus England zu uns nach Hause. Im Folgenden stelle ich dir nun den Inhalt der Snackbox England vor. Die war eine super Mischung aus salzig und süß.

Jaffa Cakes Pineapple

Wer kennt sie nicht: Jaffa Cakes. In dieser England Snackbox gibt es die Geschmacksrichtung Ananas. Der Ananasgeschmack macht sich super in Kombination mit dem weichen Keks und der Schokolade. Wer Ananas mag, sollte sich diese Variante der Jaffa Cakes definitiv zulegen.

Jaffa Cake Pineapple

McVitie’s V.I.Bs Luscious Blood Orange

Dies ist ein Ersatzprodukt aufgrund der Corona-Pandemie, denn ursprünglich sollten die Süßgkeiten aus England Mars Kekse enthalten. Diese konnten leider nicht in ausreichender Menge geliefert werden.

Die V.I.Bs, Very important biscuits, mit Blutorange sind sehr fruchtig. Die Süße der Schokolade wird perfekt durch das Fruchtige der Blutorange ergänzt. Ein knackiger Keks rundet das Ganze perfekt ab.

McVities V.I.B. Blutorange

Walkers Katsu Curry

Vor ein paar Monaten gab es die Vernasche die Welt Box aus Indien. Dort hätte ich mir diese Curry Chips gewünscht. Sie sind knackig und gut gewürzt, jedoch nicht scharf. Das Curryaroma kommt kräftig durch und ist perfekt abgeschmeckt. Einziger negativer Punkt: die gelieferte Packung war viel zu klein. 🙂

Walkers Katsu Curry Chips

KitKat Cookies and Creme

Ich bin ja großer Fan von KitKat und der Vielfalt an Sorten, die es (besonders in Asien) gibt. Auch Cookies und Creme war eine leckere Sorte mit cremiger und crunchy Füllung.

KitKat Cookies & Cream

Drumstick Squashies Raspberry & Milk

Es gab bereits in einer ehemaligen Box Drumsticks, jedoch in der Sorte Bubblegum. Die fand ich damals schon gut, jedoch sehr süß. Die Sorte Himbeere & Milch ist eine leckere Abwechslung. Die Süße der Milchseite wird durch die Säure der Himbeerseite wieder ausgeglichen.

Drumsticks Himbeere-Milch

Rice Krispies Squares

Die Rice Krispies Squares bestehen aus einer Cornflakesmasse, die wie ein Müsliriegel aufgebaut sind. Dazu ist das kleine rechteckige Riegelchen mit Smarties und Streuseln verziert. Das Ganze erinnert an eine Mini-Variante eines Geburtstagskuchens und schmeckt nach einem Müsliriegel aus Cornflakes. Super Snack für Zwischendurch!

Süßigkeiten aus England: Rice Krispies Squares

Hula Hoops Puft Salted

Auch Hula Hoops kenne ich bereits aus der Schottland-Box. Dort gab es die Sorte Sweet Chili, in der England-Box gab es nun die gesalzene Variante. Die kleinen luftigen Ringe eignen sich super als Ersatz zu den klassischen Chips. Von der Konsistenz her sind sie ähnlich zu Zwiebelringen und bei gesalzenen Chipsvarianten kann man eh nicht viel falsch machen.

Hula Hoops Puft

Smarties Sharing Block

Zu den englischen Süßigkeiten gehört auch eine leckere Tafel Schokolade, die mit Smarties garniert ist. Wer also den absoluten Schokoladenflash braucht, der sollte sich einmal an die Smarties-Schokolade wagen. Viele viele bunte Smarties…

Smarties Schokolade aus England

Flipz Strawberry Cheesecake

Ich habe mich ja letztes Jahr in schokolierte Brezeln verliebt. In der oben genannten Schottland Snackbox gab es bereits Flipz mit weißer Schokolade, nun hatte ich das Glück die Sorte Strawberry Cheesecake in meiner Box vorzufinden. Eine sehr leckere Kombination aus süß und salzig. Trotz allem bin ich immer noch ein größerer Fan von klassischer Schokolade als Brezelummantelung.

schokolierte Brezeln mit Strawberry Cheesecake

Fazit Snackbox England

Die Süßigkeiten aus England haben mich prinzipiell alle überzeugt. Meine persönlichen Favoriten waren die Walkers Katsu Curry, die Hula Hoops Puft Salted und die Rice Krispies Squares. Dieses Mal gab es kein Produkt, das ich gar nicht mochte. Deshalb hat mich die gesamte Box angesprochen.

Das einzige was ich schade finde, ist dass sich so viele Produkte doppeln in relativ kurzer Zeit. Erst im April diesen Jahres gab es die Schottland-Box, bei der vier ähnliche Produkte drin waren.

Ehemalige Vernasche die Welt Boxen

Diese England Snackbox war nicht meine erste Vernasche die Welt Box, wie Stammleser bereits wissen. Von der Indien- und der Schottland-Box habe ich dir bereits erzählt. Weitere ehemalige Boxen kamen unter anderem aus Japan, Kanada, Hongkong oder Irland.

Um alle meine Berichte zu meinen bisherigen Vernasche die Welt Boxen zu finden, schau einfach in meinem VdW Archiv.

 

7 Kommentare zu „Süßigkeiten aus England: Vernasche die Welt Box September 2020

  1. Immer wenn wir nach England fahren, müssen wir Walkers kaufen. An der Tanke, im Supermarkt oder wo auch immer! Meine Tochter liebt diese Chips! McVities habe ich meiner Meinung nach aber auch schon mal probiert, allerdings nicht in dieser fruchtigen Sorte!

    Liebe Grüße
    Jana

  2. Hallo Michelle, um die 20 Euro monatlich ist ja nicht viel, um alle Süßigkeiten der Erde kennen zu lernen 🙂 Danke für deinen Bericht! Ich finde die England-Box auch sehr ansprechend, kann mir gut vorstellen, dass alle Süßigkeiten gut schmecken. Mein Favorit wären die KitKat – Riegel, liebe Grüße Bettina

  3. Ich erinnere mich noch gut an meine Reise nach London. Eine tolle Stadt, aber was das Essen angeht einfach nicht meins. Die Süßigkeiten habe ich nicht probiert, da ich eher wenig Zuckerzeug esse. Sie scheinen sich aber nicht sehr von unseren zu unterscheiden, oder?
    Alles Liebe
    Annette

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.