Streetart in Bremen: 1/4 Das Viertel in Bremen

Streetart ist eine weit verbreitete Art der Kunst. Am beliebtesten sind Graffitis, die man an vielen Hauswänden, Mauern, Zügen oder ähnlichem findet. Mittlerweile gibt es viele der gesprayten Bilder, die auf „Bestellung“ erfolgen und Fassaden von Läden, Cafés o. ä. schmücken.

Wenn es gut gemachte Kunstwerke sind, dann bin ich großer Fan von Streetart. Dass man seine „Tags“ oder andere Schmierereien über Kunstwerke, an Hauswände oder Züge schmieren muss, finde ich nicht so bombastisch.

Im Bremer Viertel gibt es viel Streetart, ich bin mir sicher dass es viel mehr gibt, als ich gefunden habe. Einige dieser Kunstwerke möchte ich euch hier zeigen. Schnappt euch einfach eure Kamera oder euer Handy und spaziert durch das Viertel und ihr werden ganz von alleine fündig. Und wenn ihr sowieso im Viertel seid, dann genießt einen Kaffee und einen Cupcake bei Coockies Cupcakes.

Streetart in Bremen: Bremer Viertel

Tiere sind sehr beliebte Motive. So findet ihr zum Beispiel ein riesiges Pantherchamäleon und einen Pinguin entlang der Straßen.

Streetart in Bremen, Bremen, Bremer Viertel, Graffiti
Chämaleon im Bremer Viertel
Streetart in Bremen, Streetart, Graffiti, Bremer Viertel
streichender Pinguin im Eis

In Bremen ist Fußball der Sport schlechthin. Natürlich darf da der Heimatverein nicht fehlen: es gibt viel Streetart die Werder Bremen thematisiert. Ein Beispiel habe ich zufällig entdeckt.

Streetart in Bremen, Streetart, Graffiti, Bremer Viertel
Werder Bremen Streetart im Bremer Viertel

Auch bekannte Comic- und Filmfiguren sind sehr beliebte Motive. Hier gibt das Dschungelbuch „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“~

Streetart in Bremen, Streetart, Graffiti, Bremer Viertel, Dschungelbuch
Streetart in Bremen: Das Dschungelbuch
Streetart in Bremen, Streetart, Graffiti, Bremer Viertel, Das Dschungelbuch
Streetart in Bremen: Das Dschungelbuch

Auch Alice im Wunderland ist vertreten, an der Fassade einer Shisha Bar, getreu dem Motto „We are all mad here“~

Streetart in Bremen, Streetart, Graffiti, Bremen, Bremer Viertel, Alice im Wunderland
Alice im Wunderland im Bremer Viertel

Es gibt auch verschiedenste Motive wie kleine Männchen, Aliens, Cupcakes oder ähnliches. Manche verzieren ganze Café-Fassaden, andere sind in kleinen Nebengassen versteckt. Es gibt vieles zu entdecken – lasst euch spontan überraschen von der Vielfalt der Graffiti-Szene im Bremer Viertel.

Wenn ihr noch mehr Interesse an Streetart habt, schaut doch mal in meinem Beitrag „Streetart in Oldenburg“ vorbei. Bei Ines und Thomas von Gin des Lebens gibt es eine Dauerblogparade, die mittlerweile Streetart aus der ganzen Welt gesammelt hat. Bremen füge ich da auch sehr gerne hinzu.

8 Kommentare zu „Streetart in Bremen: 1/4 Das Viertel in Bremen

  1. Meine Heimat, wie cool 😀
    Bei den meisten Bildern weiß ich sogar genau wo die sind. Street Art kann so schön sein, schade , dass sie oft mit irgendwas übergeschmiert wird.
    Lg Melissa

  2. Streetart ist toll! Ich bin gerade in Paris und ich genieße es so, an jeder Ecke diese Kunstwerke zu bewundern. Täglich entdecke ich neue und bin total fasziniert.

  3. Streetart finde ich total toll! Davon hätte ich in meiner Gegend auch gern mehr, aber hier gibt es mehr Schmierereien! Ein Dschungelbuchfand bin ich nicht, aber der Pinguin gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße
    Jana

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.