Singapur für Verliebte: 10 Dinge, die ihr gemeinsam erleben solltet

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade „Die schönsten Reisen ohne Kinder“ von wandernd.de teil.

Ihr plant einen romantischen Pärchentrip nach Singapur? Da hab ich 10 Tipps für euch, was ihr nicht verpassen solltet.

1. River Boat Cruise

Wie wäre es mit einer gemeinsamen Bootstour über den Singapore River? Zu empfehlen abends, wenn es dunkel ist und die gesamte Skyline leuchtet. Super romantisch und wenn ihr Glück habt, dann ist eure Tour nicht mal allzu voll!

Es gibt verschiedene Startpunkte, wir sind beim Singapore Flyer eingestiegen und haben dann die Runde entlang des Marina Bay Sands, Boat Quay und Clarke Quay zurück zum Marina Bay Sands gemacht. Wunderschön!

Kostenpunkt: 25 SGD pro Nase (Kinder zahlen 15 SGD) für ca. 40 Minuten Bootstour (Stand Februar 2018).

DSCN6994

2. Spaziergang entlang der Skyline

Nicht nur eine Bootstour ist unglaublich romantisch, auch ein gemeinsamer Spaziergang entlang der Marina Bay Promenade ist unglaublich schön. Sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Wir sind im Merlion Park gestartet und auf der Brücke und über die Formel-1 Strecke bis zur Helix-Brücke spaziert. Zwischendurch kann man sich toll am Wasser niederlassen, was trinken oder einen Kebabchi vom Straßenstand genießen.

Kostenpunkt: gratis, Eindrücke: unbezahlbar

DSCN6993

3. Lichtshows rund ums Marina Bay Sands

Wenn wir uns sowieso schon beim MBS befinden, dann können wir auch direkt die Lichtershows mitnehmen. Sowohl die vor den Shoppes at Marina Bay Sands, als auch die Supertrees in den Gardens by the Bay. Beides ist unglaublich schön, aber super verschieden. Beide sind kostenlos und ein absolutes Highlight!

Die Lichtshows der Supertrees finden täglich um 19:45 Uhr und um 20:45 Uhr statt.

Die Lichtshows vor der MBS-Mall finden täglich um 20:00 Uhr und 21:00 Uhr statt.

4. Botanischer Garten

Damit habt ihr vermutlich nicht gerechnet, oder? Der Botanische Garten in Singapur ist absolut sehenswert. Mein persönliches Highlight bleibt der National Orchid Garden. Dort gibt es tolle Orte, an denen man gemeinsam wunderschöne Pärchenfotos machen kann. Mit Orchideen geschmückte Bögen, Bänke inmitten bunter Blümchen oder an kleinen Wasserfällen.

Kostenpunkt: Botanischer Garten selbst gratis, Orchideengarten 5 SGD (regulär), 1 SGD (ermäßigt)

5. Chinatown

Man muss gemeinsam durch Chinatown geschlendert sein, wenn man das Asienfeeling in Singapur spüren möchte. Zwischen den ganzen Lampions lässt sich super ein Saft genießen. Vielleicht geht ihr auch noch zusammen in einen der Tempel? Wer Little India mag, dem sei das auch ans Herz gelegt.

WP_20180127_18_32_40_Pro

6. Kaffee und Kuchen in verschiedensten Cafés genießen

Ja, auch das gehört für mich dazu. Einfach mal runterkommen und ein Stück Kuchen und einen schönen Kaffee/Kakao/Tee genießen. Das geht zum Beispiel sehr gut im Superhelden Café oder im Katzencafé.

WP_20180128_13_53_05_Pro

7. Ein Getränk in einer Outdoor-Bar genießen

Cocktails trinken in Singapur ist nicht unbedingt günstig, das gebe ich zu. Aber im richtigen Ambiente gönnt man sich das mal. Ob das jetzt am Boat oder Clarke Quay oder die Hotelbar ist, ist dabei egal. Wahlweise kann man sich auch mit Dosenbier an den Hotelpool setzen und das Drumherum genießen. Kann genauso romantisch sein! (Seitdem bin ich auch Fan von Ed Sheeran’s „Perfect“, da das ständig lief :D)

 

8. Ein Liebesschloss am Clarke Quay aufhängen

Lasst euch nicht von den blöden Liebesschlossautomaten abziehen. Entweder haben wir die Teile nicht verstanden, oder sie waren kaputt. Jedenfalls haben wir zweimal versucht ein Schloss rauszubekommen, aber mehr als unser Geld geschluckt, hat das blöde Mistteil nicht.

Auf jeden Fall gibt es dort ein metallenes Herz, an dem jede Menge Liebesschlösser hängen. Wieso nicht eines dazu hängen und sich im Herzen stehend fotografieren?

sw

9. Eine Nacht im Marina Bay Sands verbringen

Eine Nacht im MBS ist die Highclass, würde ich behaupten. Nicht jeder möchte das Geld ausgeben, aber meiner Meinung nach hat sich das Geld gelohnt. Ein schönes Zimmer, die beste Dusche, in der ich je geduscht habe, In-Room-Dining mit Ausblick auf die Skyline. Einfach super romantisch. Also wenn ihr das Geld loswerden wollt, da könnt ihr es auf jeden Fall!

WP_20180124_23_16_25_Pro

10. Im Infinity Pool schwimmen

Das ist nochmal ein eigener Punkt! Es war unglaublich schön über dem leuchtenden Singapur zu schwimmen. Der Pool war nicht zu voll und alles leuchtet. Wenn man das mit seinem Partner/seiner Partnerin teilen kann, ist das ein wunderbares Erlebnis.
Es kann natürlich auch der Infinity Pool eines der anderen Hotels sein, dazu kann ich aber nichts sagen. Ich habe „nur“ den des Marina Bay Sands ausgetestet 🙂

Michelle

22 Kommentare zu „Singapur für Verliebte: 10 Dinge, die ihr gemeinsam erleben solltet

  1. Hallo ihr beiden,
    tolle Idee Singapur aus dieser Perspektive zu beleuchten. Wir waren zwar schon dort, aber wer weiß, ob wir nicht nochmals vorbeischauen und es dann mit euren Tipps romatisch angehen 😉
    Finde ich klasse, dass ihr euch eine Nacht im Marina Bay Sands gegönnt habt. Haben wir damals überlegt und überlegt… Aber es dann doch nicht gemacht.
    Jetzt auf Weltreise ist das eh nicht mehr drin. Würde zu viel vom Budget fressen 😉
    Viele Liebesmomente euch noch in Singapur!
    Grüße aus Chiang Mai,
    Anna

    1. Vielen Dank, liebe Anna 🙂
      Mein Verlobter war nur eine Woche im Januar bei mir, ich flieg aber bald wieder nach Hause.
      Das MBS ist toll, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das auf einer Weltreise nicht drin ist.
      Viel Spaß nach und pass auf dich auf <3

  2. Ja den Botanischen Garten fanden wir auch super schön :-). Oh wenn ich an die bunten Torten zurückdenke…. Hast Du auch das komische grüne Broteis probiert? War ja nicht so meins. Oder es gibt ja auch noch so grün eingefärbte weiche Milchbrötchen. LG Olivia

  3. Hi Michelle,
    falls das mit den Liebeschlössern nichts wird, kann ich einen Ausflug zum Mount Faber empfehlen. Dort hängt man dann Liebesglocken an die Balkonbrüstung. Danach gemeinsam noch die große „Bell of Happiness“ läuten und man wird immer glücklich bleiben.
    Herzliche Grüße
    Liane

  4. Singapur kann ja richtig romantisch sein 😀 mein Freund möchte unbedingt einmal dorthin, falls er mich doch irgendwann überreden kann mitzukommen, weiß ich Dank deinen tollen Tipps jetzt immerhin schonmal was wir dort alles machen können!
    Das Superhelden Café begeistert mich ja ganz besonders! Und ein Schloss anbringen muss sowieso sein, das haben wir mittlerweile schon als Ritual auf Reisen eingeführt 🙂
    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

    1. Du musst unbedingt mal nach Singapur, ich kann dir das wirklich empfehlen.
      Es ist eine wundervolle Stadt, man ist sicher, die Leute sind höflich und freundlich.
      Ach wie schön! 🙂 Ja, Liebesschlösse gefallen mir auch ganz gut 🙂

  5. Hey Michelle,
    cooler Beitrag mit einigen Ideen, die wir tatsächlich in Singapur nicht gemacht haben.
    … obwohl sie als Paar so naheliegend sind. 😛
    Da hilft wohl alles nix – wir müssen noch mal hin!
    Liebe Grüße aus Koh Lanta,
    Jenny

  6. Liebe Michelle,
    ich bin total geflasht von deinen megatollen Skyline Bildern. Ich weiß ja schon, von deinen vorherigen Beiträgen, dass Singapur echt was zu bieten hat, aber diese Bilder toppen echt alles! Also, wenn ich mal wieder nach Singapur komme und es dann schaffe, den Flughafen zu verlassen, dann weiß ich jetzt, was ich definitiv alles sehen möchte! 🙂
    Danke für die tolle Zusammenstellung.
    Aber: Was findet ihr nur alle an diesen Schlössern?
    LG
    Charnette

  7. Hallo Ihr zwei,
    das sind ja schöne Tipps, die Ihr da zusammen getragen habt! Singapur lohnt sich wirklich als Reiseziel für Verliebte! Das Marina Sands kenne ich leider noch nicht (mein letzter Besuch in Singapur ist schon etwas länger her), aber das Herumbummeln oder auch Baden auf Sentosa fand ich zu zweit einfach schöner als die Male, wo ich alleine dort war.
    Danke für die schöne Auflistung und die vielen Tipps!
    Liebe Grüße
    Barbara

  8. Hi Michelle, schöne Tipps. Ich würde mich wahrscheinlich für Nr. 2 entscheiden und mit meiner Frau mal die Skyline ablaufen und dabei Tag und Nacht fotografieren.
    Viele Grüße
    Bruno

  9. Hallo Ihr Beiden,
    ich kann euch nur zustimmen. Singapur hat wirklich viele schöne Momente für Zeit zu Zweit parat.
    Allerdings auf den Superman Kuchen verzichte ich dann doch gerne 😉 soooo bunt muss es dann doch nicht sein 😉
    Liebe Grüße, Katja

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.