MYSoul Batik Armbänder: ein Stück Südostasien an deinem Handgelenk

Werbung Wer mir auf Facebook oder Instagram folgt, der dürfte bereits von MYSoul Batik gehört haben. Es handelt sich um die Batik Armbänder mit Stoffen aus Indonesien und/oder Malaysia, die in Deutschland von Hand angefertigt werden. Jedes Armband ist durch die aufwendigen Batikstoffmuster ein Unikat.

Heute möchte ich dir MYSoul genauer vorstellen und dir zeigen, wer und was alles dahinter steckt. Der 29-jährige Wei Ming ist Gründer von MYSoul Batik und hat sich meinen Fragen gestellt.

Wer steckt hinter MYSoul Batik?

Wer bist du, wo kommst du her und was machst du beruflich?

Wei Ming, Gründer von MYSoul Batik
Wei Ming, 29, Gründer von MYSoul Batik

Ich bin eigentlich ein Nordlicht und in Schleswig-Holstein geboren und aufgewachsen. Dabei habe ich meine Wurzeln mütterlicherseits in Malaysia. Aus beruflichen Gründen hat es mich seit dem Studium nach Süddeutschland gezogen. Im Hauptberuf arbeite ich bei einem größeren deutschen Technologieunternehmen als Ingenieur.

Ich liebe Sport, Reisen, Tauchen und jegliche Form von Essen, insbesondere (surprise 😉 ) Asiatisches.

Welchen Bezug hast du persönlich zu Malaysia und Indonesien?

Wie erwähnt kommt meine Mutter aus Malaysia und gehört zu dem ursprünglich chinesischen Teil der Bevölkerung. Daher habe ich auch einen chinesischen Vornamen und spreche Chinesisch, wenn auch nicht perfekt. Ich habe noch Verwandte dort, die wir früher als Familie regelmäßig alle paar Jahre besucht haben.

Sowohl privat als auch beruflich habe ich mehrfach und für mehrere Monate in Malaysia und Singapur gelebt. Ich liebe das Reisen in Südostasien und Malaysia und Indonesien gehören dabei sicherlich zu meinen Favoriten.

Du willst mehr über Südostasien lesen? Dann schau in meinen Reisetipps für Singapur, bei meinem Wochenendtrip Kuala Lumpur oder meinem Wochenendtrip in Jakarta vorbei!

Wie kamst du auf die Idee für MYSoul Batik?

Die Idee dazu kam mir auf dem Dachboden meiner Eltern. In einer verstaubten Kiste hatte ich per Zufall eine lange Batik-Stoffbahn gefunden. Diese hatten meine Eltern vor vielen Jahren mal gekauft und aus Malaysia mitgebracht, mit der Idee daraus eine Gardine zu machen. Der Stoff ist zwar wunderschön, aber mit dem Muster so großflächig dann doch eher nichts für eine Gardine.

Batikstoff Awan bzw. Kedah
Stoff der Batik Armbänder Awan bzw. Kedah

Ich erinnere mich an den Gedanken, dass der Stoff viel zu schön ist, um einfach ungenutzt in einer dunklen Kiste zu liegen. Und da meine WG-Mitbewohnerin gelernte Goldschmiedin ist, kam mir dann der Gedanke den Stoff in Schmuck zu verarbeiten, woraus dann nach und nach das Design der Armbänder entstanden ist. Meine Mitbewohnerin unterstützt mich bis heute mit Rat und Tat und hilfreichen Tipps für die Produkte.

Was steckt hinter dem Namen MYSoul?

Der Name leitet sich von dem Kürzel für Malaysia ab. Das MY steht für Malaysia wie DE für Deutschland. Das Soul soll ausdrücken, dass die Batik Armbänder mehr in sich tragen als gewöhnlicher Stoff – nämlich Tradition, Handwerkskunst und eine lange Geschichte. Der Name gibt einen kleinen Hinweis auf den Ursprung des Stoffes und auch auf den meinen. Wir verwenden natürlich auch Batik-Stoff aus Indonesien, denn die Batik Herstellung ist ursprünglich dort entstanden. Indonesien und Malaysia teilen nicht nur die Sprache sondern u. a. auch die Insel Borneo. Die Länder sind eng verbunden und stehen sich kulturell – auch in der Batik-Tradition – sehr nah, wobei es in den typischen Mustern auch feine Unterschiede, zum Beispiel in den Farben und Motiven, gibt.

Logo von MYSoul Batik

Nice to know: Wusstest du, dass die indonesische Batik seit 2009 als immaterielles UNESCO Kulturerbe gilt?

Warum Batik Armbänder?

Unterschiedliche Kulturen und Traditionen sind das was die Welt interessant und aus-machen. Ich bin der Meinung, dass Toleranz und Empathie für Fremdes dann entsteht, wenn man es kennenlernt und damit in Berührung kommt. Wenn wir lernen, Unterschiede zu erkennen und zu feiern, dann führt das zu einer bunteren und offeneren Welt. Unter dem Motto von MYSoul möchte ich einen Teil dazu beitragen: Embrace Diversity. Um die Frage nicht mit zu viel Pathos abzuschließen: letztlich ist südostasiatische Batik einfach unglaublich schön, findest du nicht auch? 🙂

Welcher ist dein persönlicher Lieblingsbatikstoff?

Ich hab für die ersten Prototypen mit den Armbändern Pantai und Borneo angefangen und trage diese Armbänder bis heute fast jeden Tag weil ich sie so toll finde. Meistens lasse ich sie selbst zum Schlafen, beim Sport und beim Duschen einfach an. Vom Stoff her gefällt mir noch immer der blaue Batikstoff vom Armband Kedah bzw. dem Scrunchie Awan mit am besten, der vom Dachboden meiner Eltern. Aber letztlich finde ich haben alle Stoffvarianten ihren eigenen Charakter und schön finde ich sie alle!

Batikstoffe

MYSoul Batik x Planet Indonesia

Was ich an MYSoul Batik super finde? Mit jedem Kauf unterstützt du den Schutz des Regenwaldes auf Borneo. Satte 15% des Kaufpreises gehen nämlich an Planet Indonesia.

Planet Indonesia ist eine Organisation, die sich um den Schutz des Regenwaldes auf Borneo kümmert. Jedoch machen sie so viel mehr. Ihre Aufgabe ist es, sozioökonomische Ungleichheiten in den ländlichen Gemeinden einzudämmen, und somit ökologische und biokulturelle Verluste zu minimieren. Planet Indonesia kümmert sich somit um Mensch und Natur zugleich und klärt auf.

Batik Armbänder von MYSoul: Mein Fazit

Ich habe MYSoul Batik zufällig über eine Facebookgruppe entdeckt und bin mit Wei Ming in Kontakt getreten. Ich durfte drei Armbänder verlosen und eines selbst behalten und mich davon überzeugen. Zur Verlosung hatte ich mir die Batik Armbänder Pulau und Tioman ausgesucht, ein Tioman Armband besitze ich selbst.

Batik Armbänder
Pulau (die zwei oben) und Tioman Armband (unteres, mit Schildkröte)

Mittlerweile ist meine Sammlung um ein Cara Armband, welches offziell erst ab Mai 2020 ins Sortiment kommt, und ein Java Scrunchie gewachsen. Den Stoff für das Cara Armband habe ich bei Instagram in der Story gesehen und war direkt hin und weg. Du musst wissen.. ich liebe grün! Hab dann direkt gefragt, ob, wie und wann ich eines bekommen könnte. 🙂

MYSoul Batik Armbänder
Java Scrunchie, Cara (grün) und Tioman (blau) Batik Armbänder

Fun Fact: Cara ist die malaysische Bezeichnung für Weg. Inspiration für die Namensgebung war tatsächlich mein Blogname (Cara (Weg) klingt schöner als Jalan (Straße), daher ist es jetzt Weg statt Straße :)).

Die Qualität der MYSoul Batik Armbänder ist super. Die Armbänder sind schön verarbeitet, dazu gibt es einen Druckknopf Verschluss. Die Farben der Batikmuster sind intensiv und auf jedem Armband anders. Daher ist jedes Batik Armband ein Unikat. Verschickt werden die Batik Armbänder in kleinen Stoffsäckchen. Bezüglich der Länge der Batik Armbänder kannst du Wei Ming auch gerne schreiben, sodass dir das Armband auf jeden Fall passt. Somit wird auf deinen Wunsch bei der Herstellung eingegangen.

Finde MYSoul online

Du bist neugierig geworden? Dann schau auf der Website von MYSoul Batik vorbei. Du kannst Wei Ming auch auf Instagram, Facebook und Pinterest folgen.

Den Online-Shop mit allen verfügbaren Armbändern findest du auf Etsy.

 

Disclaimer: Dieser Beiträg enthält unbezahlte Werbung. Ich empfehle MYSoul Batik da ich von den Produkten wirklich überzeugt bin.

Fotorechte: Die Fotos der Batikstoffe, das Foto von Wei Ming und das Logo von MYSoul wurden mir freundlicherweise von Wei Ming zur Verfügung gestellt.

 

 

23 Kommentare zu „MYSoul Batik Armbänder: ein Stück Südostasien an deinem Handgelenk

  1. Ich liebe solche Armbänder! So wie andere Rucksackaufkleber, Kühlschrankmagneten oder ähnliches aus den verschiedenen Ländern mitbringen, sind es bei mir immer Armbänder 🙂 Und diese hier finde sich wirklich wunderschön. Werde auf der Webseite noch ein Mysoul Baktik jetzt noch ein bisschen herumstöbern 😉
    Liebe Grüße,
    Michaela

  2. Diese Armbänder sind wirklich mega schön! Da hätte ich auch riesigen Spaß dran verschiedene Farben zu kombinieren. Passt ja perfekt in den Sommer <3

  3. Liebe Michelle, mir gefallen die MySoul Armbänder sehr gut, insbesondere find ich gut, dass es Unikate sind. Normalerweise kann man ja davon ausgehen, dass das Armband, das man gerade gekauft hat, mindestens noch zig andere Personen haben. Danke dass du sie vorstellst. Dass der Kauf der Armbänder einem guten Zweck dient, macht sie noch sympathischer 🙂 würde ich mir kaufen, wäre ich ein Schmuck-Träger, aber als Geschenk merke ich sie mir gerne, liebe Grüße Bettina

  4. Liebe Michelle,
    ich bin schon seit meiner Kindheit großer Fan von Batikstoffen aller Art. Auf unserere Malaysiareise durfte ich in einer Batikfabrik zuschauen, wie diese wunderbaren Stoffe hergestellt werden. Diese Muster sind schon recht aufwändig. Ich selbst habe es bisher nur mit einfacher Knüpfbatik versucht.

    Habe selbstverständlich auch Batikblusen in meinem Schrank. Die sind einfach so schön!

    Liebe Grüße
    Renate

    1. Liebe Renate,
      Das klingt doch super! Zurzeit habe ich selbst keine Batikkleidung, abgesehen von den Armbändern, aber was nicht ist, kann ja noch werden.
      Eins der Armbänder würde sicher zu deiner Bluse passen 🙂

      Hab einen schönen Tag!

  5. Liebe Michelle,

    das ist ein tolles Projekt!
    Die Armbänder sind sehr hübsch und ausgefallen. Und wenn man mit dem Kauf noch ein sinnvolles Projekt unterstützt, umso besser!

    Liebe Grüße Gina und Marcus

  6. Die sind ja wirklich sehr, sehr hübsch… 🙂
    Ich bin nicht so der große Schmuckträger, doch solche Armbänder mag ich dafür schon sehr.
    Viele Grüße
    Tanja

  7. Dankeschön Michelle für das nette Interview und den tollen Blogbeitrag habe mich wirklich sehr darüber gefreut und freue mich auch sehr das tolle Feedback zu den Armbändern zu lesen 🙂 Liebe Grüße, Wei Ming

  8. Die sind aber hübsch! Die Verlosung muss ich wohl verpasst haben! Schade, aber da ich eh nur sehr selten Schmuck trage, kann ich es verkraften! Vom Design finde ich sie auf jeden Fall toll!

    Liebe Grüße
    Jana

  9. Was für eine schöne Idee! Ich kaufe mir auf meinen Reise in exotischere Länder auch immer gern ein Armband als Souvenir. So unterstütze ich dort die kleinen Handwerksbetriebe.
    Liebe Grüße
    Gabriela

  10. Die Armbänder sind wirklich richtig schön.
    Eine Erinnerung an Asien brauche ich nicht unbedingt, aber Armbänder „müssen“ sein.
    Auch wenn ich sie immer trage, eine Bedeutung haben sie für mich nicht. Das ist bei einem Ring anders.
    Warum, ich kann es nicht erklären 🙂

    Liebe Grüße, Katja vom WellSpa-Portal.de

    1. Liebe Katja,
      ich glaube das handhabt auch jeder anders 🙂 Ich habe meine Ohrringe und Piercings immer drin, aber zurzeit trage ich nichtmal meinen Verlobungsring.

  11. Liebe Michelle,
    diese Bänder sehen wirklich schön aus, für mich leider nicht so praktisch. Ich wühle die letzten Wochen ständig in der Erde, da trage ich weder Uhr noch Armbänder.
    Viele Grüße,
    Sanne

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.