Katzencafé in Krakau: Kocia Kawiarnia Kociarnia Kraków

Ich liebe Katzencafés! Die Möglichkeit mit den Tieren zu kuscheln oder zu spielen, während man gemütlich Kaffee trinkt gefällt mir gut. Besonders, wenn man selbst kein Haustier halten darf oder kann. Das Katzencafé in Krakau musste also direkt ausgecheckt werden!

Kocia Kawiarnia Kociarnia Kraków: Katzencafé in Krakau

In Krakau gibt es zwei Katzencafés: eines befindet sich in der Lubicz Straße 1 und der zweite Standort ist in der Krowoderska Straße 48. Ich war am Standort Lubicz Straße 1. Die beiden Standorte unterscheiden sich darin, dass in der Lubicz Straße Kinder unter 10 Jahren keinen Zutritt haben. Am anderen Standort sind Kinder jedoch erlaubt.

Einige der Katzen im Katzencafé in Krakau

Kocia Kawiarnia Kociarnia Lubicz 1: Die Katzen und das Café

In dem Krakauer Katzencafé gibt es mehr als sechs Katzen (ich glaube es sind neun). Mein Unwissen liegt daran, dass nur sechs Katzen auf der Speisekarte vermerkt sind, die anderen habe ich zufällig entdeckt. Auch auf der Website ist die Katzenauflistung scheinbar nicht komplett aktuell.

Der Star des Cafés ist eindeutig Simba, auch wenn auf der offiziellen Karte steht, dass Pumba der Star sei. Simba ist eine rote Main Coon Katze, mit beachtlicher Größe und Flauschlevel 1000. Pumba ist eine Mischung aus einer Norwegischen Waldkatze und einer Europäischen Kurzhaarkatze. Die anderen Fellnasen sind europäische Kurzhaarkatzen.

Simba, rote Main Coon Katze im Katzencafé in Krakau

Die Katzen haben jede Menge Platz im Café. Es gibt einen Vorraum, in dem man Gepäck lagern und seine Bestellung aufgeben kann. Danach geht man durch eine doppelte Türe. Dort befindet sich das eigentliche Café. Es gibt einen Hauptraum mit viel Platz für die Katzen, einen Durchgangsraum, dort ist auch der Weg zur Küche und zur Toilette und dann gibt es hinten noch einen weiteren Raum zum Sitzen. Überall gibt es die Möglichkeit, dass die Katzen hoch über den Gästen entspannen können. Es gibt genügend Kratzbäume, Schlafmöglichkeiten und Spielzeug.

Katzencafé in Krakau: Caféraum, rechts ist ein Kletterbaum für die Katzen, in der Mitte ist das Fenster zur Theke, links ist der Eingan

Zum Fressen und für den Toilettengang gibt es einen gesonderten Raum. Dort hat nur das Personal Zutritt. Und die Katzen können sich auch komplett vom Trubel zurückziehen. Die Bestellungen der Gäste werden durch ein kleines, verschließbares Fenster in das Café gebracht.

Im Zwischenraum hängen viele kleine Zeichnungen und Grüße aus aller Welt an einem Baum. Außerdem ist eine Wand mit Post its beklebt. Dazu gibt es zwei Gästebücher: eines auf Polnisch und eines auf Englisch, sodass sowohl Locals als auch Besucher sich verewigen können. Eine absolut süße Idee!

Katzencafé in Krakau: Post its mit Grüßen aus aller Welt

Katzencafé in Krakau: Catart mit Milchschaum

Das Katzencafé hat sämtliche Kaffeearten zu bieten. Dazu gibt es Tee, Kakao und kalte Getränke. Außerdem gibt es ein festes Kuchenangebot: mega leckerer Oreo-Kuchen, Käsekuchen der mit Himbeersauce serviert wird, Apfelkuchen und eine Sahne-Himbeer-Torte. Bis auf letzteres hab ich alles probiert und kann es empfehlen!

Das Highlight auf dem servierten Kaffee? Katzengesichter im Milchschaum: absolut süß! Das macht das Ganze noch sympathischer.

Kaffee mit Katzengesichtern im Milchschaum, Käsekuchen mit Himbeersauce

Dann war ein weiteres Highlight die kleinen Katzenfiguren. Bei der Bestellung gibt es eine Katzenfigur, mithilfe dieser kann das Personal die Bestellungen an den Tischen zuordnen. Es gibt niedliche Katzen in allen Farben oder kleine dicke Figürchen.

Katzen aus Holz in rosa (links) und gelb (rechts)

Fazit zum Katzencafé Kocia Kawiarnia Kociarnia

Das Katzencafé in Krakau ist ein absolutes Must-See! Den Katzen geht es super und sie haben genügend Rückzugsorte. Außerdem haben kleine Kinder keinen Zutritt, es gibt keine Musik und die Gespräche sind alle in Zimmerlautstärke. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Es gibt ein tolles Angebot an Getränken, die Katzengesichter auf dem Kaffee sind mega süß! Und die Kuchen? Super lecker!

Ich spreche eine absolute Empfehlung für dieses Katzencafé aus!

Die Website (auf Englisch) des Katzencafés findet ihr hier: https://lubicz.kociakawiarniakrakow.pl/en/

 

Weitere Berichte über Katzencafés

Neko No Niwa in Singapur

Katzentempel in Leipzig (negativer Erfahrungsbericht)

Liste von Katzencafés in Deutschland

 

17 Kommentare zu „Katzencafé in Krakau: Kocia Kawiarnia Kociarnia Kraków

  1. Hallo Michelle,

    das ist ja endlos süß, ich liebe Katzencafes. Bisher war ich erst in einem einzigen 🙂 gut zu wissen, dass es so etwas auch in Krakau gibt, muss ich unbedingt besuchen, wenn ich mal wieder auf Heimatreise bin 😉

    Lg Kasia

      1. Das war das Katzencafe „Miau“ in Bukarest. Und ja, das hieß wirklich so… „Miau“… 🙂

      2. Hab ich mir auch gedacht 😉 Vielleicht wäre das was für dich, wenn es dich mal nach Rumänien verschlägt 🙂

      3. Definitiv ein sehenswertes Land, auch wenn ich nur einen Bruchteil zu Gesicht bekam. Bukarest hat so eine morbide Schönheit. Die Stadt wirkt verfallen, doch gerade das macht sie irgendwie authentischer als wenn sie schickt herausgeputzt wäre. Und auch die Landschaft drum herum wirkt noch wie aus einer anderen Epoche, vor allem wenn man sich fernab der Hauptstraßen begibt. Ich denke, es würde dir gefallen. Liebe Grüße

      4. Das klingt ganz fantastisch, ich mag morbide Städte sehr.
        Habe sogar rumänische Wurzeln – deshalb muss ich unbedingt mal nach Rumänien!
        Danke für deinen tollen Tipp!

  2. Ich war noch nie in einem Katzencafé, bin aber in Edinburgh mal an einem vorbeigefahren! Hach, wäre ich mal reingegangen! 🙂 Ich mag Katzen auch total gern! Mich würde nur interessieren, ob die Kätzchen dort alle so zutraulich sind, immerhin treffen sie ständig auf fremde Menschen!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Das kommt ganz drauf an. Habe schon Cafés gesehen, da gab es Katzen die nur gepennt haben und den Menschen dann auch lieber aus dem Weg gehen. In Berlin z.B. Beim Zur Mieze waren die Katzen super entspannt und sehr zutraulich. Gibt beides

  3. Klingt nach einem schönen Cafe. Ich selber war bislang noch in keinen Katzen-Café. Wollte mal eines in Groningen besuchen, war aber leider wegen Überfüllung geschlossen ;-).

    Ein Markt ist auf jeden Fall wohl da 😀

    1. Das in Amsterdam hab ich auch nicht besucht damals, dort bin ich nur entlang gelaufen.
      Katzencafés sind toll, solange es den Tieren gut geht <3

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.