Schönes Europa: 10 Lieblingsfotos von europäischen Reisezielen

Janine und Stefan von Gepackt&Los rufen zur Fotoparade auf, die sich mit den schönsten Fotos von europäischen Reisezielen beschäftigt. Schließlich muss man nicht immer auf einen anderen Kontinent reisen um wunderschöne Landschaften oder Städte zu besichtigen, das geht auch in Europa.

Meine schönsten Fotos von Reisen durch Europa

#1 Der Dom in Helsinki

Mein Herz schlägt höher, wenn ich Fotos aus Finnland sehe. Besonders Helsinki und Lappland haben es mir angetan, obwohl ich selbst noch nie in Lappland war. Das ist einer meiner größten Träume seit Kindheitstagen!

2012 gönnte ich mir meinen ersten eigenen Urlaub mit zwei Freundinnen. Und es ging in unsere Herzensstadt Helsinki, in die wir uns alle direkt verliebten. Es war sauber, die Menschen waren freundlich, wir hatten Glück mit dem Wetter und der Charme der Stadt verzauberte uns einfach. Der Dom in Helsinki ist die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit und sehr hübsch anzusehen. In dieses Foto von 2012 habe ich mich damals schon verliebt und ich mag es immer noch genauso! Deshalb hat es sich den Platz in diesem Beitrag verdient.

Helsinki Dom, Helsinki, Helsinki Cathedral, Finnland
Der Dom von Helsinki

#2 Eisbahn vor dem Rijksmuseum in Amsterdam

2016 besuchte ich Amsterdam mit zwei Freundinnen für einen Kurztrip. Wir waren dort Anfang Dezember, es war kalt und alles war weihnachtlich geschmückt. Als wir durch die Stadt liefen, kam uns ein Flashmob von Weihnachtsmännern auf Fahrrädern und Inlinern entgegen und die ganze Stadt hatte eine wahnsinnig schöne Stimmung.

Vor dem Reichsmuseum war eine Eisbahn aufgebaut. Meine beste Freundin ergriff die Chance und stürzte sich drauf und nahm unsere Freundin aus Brasilien mit, die noch nie Eislaufen war. Die Bahn war schön beleuchtet und sah ganz wunderbar aus. Es war ein toller Moment, weshalb ich dieses Foto ebenfalls in diesen Beitrag aufnehme.

Eislaufbahn, die bunt beleuchtet ist, vor dem Reichsmuseum und dem Iamsterdam
Eislaufbahn vor dem Reichsmuseum in Amsterdam

#3 Wawel Castle in Krakau

Erst dieser Jahr, Ende September, war ich in Krakau. Mein Freund verbrachte dort einen Monat an der Universität zu Forschungszwecken, somit besuchte ich ihn in seiner letzte Woche dort. Krakau ist eine ganz wunderbare Stadt, die wunderschöne Architektur hat, aber auch viel an leidvoller Geschichte. Es gibt so vieles zu entdecken und die Impressionen prasseln nur so auf einen ein.

Einen Tag besuchten wir natürlich auch das bekannte Schloss Wawel. Es war gutes Wetter und auch dementsprechend voll, aber wenn man aus der richtigen Perspektive fotografiert, dann erhält man auch schöne und besondere Erinnerungen ohne Menschenmassen. Und es muss ja nicht immer das klassische Foto sein, oder?

ein Teil der Burg Wawel nach oben fotografiert vor blauem Himmel
Wawel Castle in Krakau

#4 Big Ben in London (vom London Eye aus)

Ich muss mich entschuldigen: die Bildqualität lässt zu wünschen übrig! Aber das Foto stammt von meiner Klassenfahrt aus der 10. Klasse im Jahr 2008. Meine Kamera war eine richtige Gurke und ich war grün hinter den Ohren und hatte noch keinen Blick für hübsche Fotos. Mit der gesamten Klasse stand eine Fahrt im London Eye an und man hatte wirklich eine wunderbare Aussicht über die Stadt und damit auch über den Big Ben. Es war faszinierend die roten Doppeldeckerbusse in klein zu sehen.

Draufsicht auf den Big Ben
Big Ben vom London Eye aus

#5 Streetart in Krakau: Chester Bennington

Krakau hat mich wirklich fasziniert. Neben der tollen Architektur und der wahnsinnig spannenden Geschichte, gibt es so vieles mehr zu entdecken. Auch sehr spannende Streetart versteckt sich überall. Besonders das Portrait von Chester Bennington hat es mir angetan. Aber seht selbst.

Portrait Chester Bennington, Graffiti in Krakau
Portrait von Chester Bennington

#6 L’Arc de Triomphe in Paris

Ich muss ja sagen: ich habe mich damals nicht mit Paris angefreundet. Irgendwie verlief nichts, wie es sollte und einige Ereignisse spielten dort mit rein. Aber zu bieten hat Paris trotz alledem eine Menge. Der L’Arc de Triomphe gefiel mir sehr gut, da wir ihn kurz vor dem Sonnenuntergang besuchten und das Licht einfach sehr schön war. Dieses ist dafür ausschlaggebend, dass ich das Foto in meine Top 10 zähle.

Arc de Triomphe zum Sonnenuntergang
L’Arc de Triomphe in Paris

#7 Sonnenuntergang in Barcelona

Auch das Foto aus Barcelona hat schon einige Jahre auf dem Puckel und ist aus meiner Oberstufenzeit 2010. Vor den Abiturprüfungen 2011 haben wir eine Abschlussfahrt mit unserem Seminarfach unternommen und für uns ging es nach Barcelona. Wir erlebten wirklich viel und sahen z.B. den Nationalpalast, das Fußballstadion, die Ramblas oder die berühmte Sagrada Familia. Am ersten Abend saßen wir gemeinsam am Wasser und verbrachten dort auch den Sonnenuntergang. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich keine Ahnung mehr habe, welches Gebäude dort zu erkennen ist. Wenn das jemand weiß: ich bin für jeden Hinweis dankbar 🙂

Sonnenuntergang am Wasser
Sonnenuntergang in Barcelona

#8 Place to Kiss in Krakau

So einen Place to Kiss habe ich bereits in Paris unter dem Eiffelturm entdeckt und fand die Idee sehr süß. Und so war ich auf von dem Place to Kiss in Krakau begeistert. Dieser findet sich vor einem kleinen Laden, direkt neben der Tempel Synagoge. Dazu gibt es ein verziertes Fahrrad, sodass man auch ein „perfektes Instagram-Foto“ schießen könnte. Aber davon halte ich nicht so viel. Aber jedes Mal wenn wir dort vorbeigelaufen sind, ist einer von uns in diesen Place to Kiss gelaufen und hat den anderen erwartungsvoll angesehen. Das war schon lustig.

Kreis aus Herzen auf dem Boden mit Inschrift Place to Kiss
Place to Kiss neben der Tempel Synagoge

#9 Munkkiniemi in Helsinki

Ein wunderbarer Stadtteil Helsinkis ist Munkkiniemi. Man kann direkt am Wasser verweilen, zur richtigen Jahreszeit blüht alles drumherum. Es ist unfassbar ruhig und man kann dem Stadttreiben entfliehen.

Munkkiniemi, Helsinki, Wasser
Aussicht von Munkkiniemi aus

#10 Botanischer Garten in Oldenburg

Auch der botanische Garten in Oldenburg hat viele schöne Fotomotive zu bieten. Besonders bei Sonnenschein leuchten die bunten Pflanzen und alles grünt. Neben den Gewächshäusern gibt es auch einiges an Tieren, aber dieser kleine Weg und das bewachsene Haus haben mir besonders gut gefallen.

bewachsenes Häuschen im botanischen Garten
Botanischer Garten in Oldenburg

Es war wirklich nicht einfach, sich nur auf zehn Fotos zu beschränken. Besonders die verschiedenen Städte in Deutschland haben auch wunderbare Motive zu bieten. Vielleicht gibt es ja irgendwann eine Fotoparade, die sich auf Fotos aus Deutschland bezieht?

 

Weitere schöne Beiträge findet ihr hier:

DieReiseEule: Die 10 schönsten Bilder aus Europa

Op jück & zuhuss: Fotoparade: Die schönsten Fotos von Reisezielen in Europa

Reisemoewe: Reiseziel Europa: Meine 10 schönsten Fotos

 

 

4 Kommentare zu „Schönes Europa: 10 Lieblingsfotos von europäischen Reisezielen

  1. Liebe Michelle,

    wie du weißt teile ich ja die Abneigung gegen Paris mit dir, aber ich muss auch sagen, dass das Bild vom Triumphbogen sehr hübsch und versöhnlich ist.
    Botanische Gärten sind immer toll. Wir sollten für 2020 einen gegenseitigen Besuch im Auge behalten. Oldenburg will ich sehen.

    Liebe Grüße

    Liane

  2. Hallo Michelle,
    wirklich schöne Fotos! 🙂
    Den Place To Kiss finde ich eine echt süße Sache. Wusste gar nicht, dass es sowas gibt.

    Die Eislaufbahn in Amsterdam muss auch echt toll gewesen sein. Da werde ich fast ein bisschen neidisch.

    Liebe Grüße,
    Lena 🙂

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.