Bremen im Regen – 5 Ausflugstipps für Schlechtwettertage

Lara vom Blog 1000KM Reisen stellt heute im Rahmen eines Gastbeitrags ihre 5 Tipps für Aktivitäten für Bremen im Regen vor. Lara wohnt derzeit in Bremen und kann einiges über ihre Heimatstadt berichten. Im Gegenzug erhält sie von mir Tipps über meine geliebte Wahlheimat Oldenburg. 🙂 Und jetzt lass dich inspirieren von Laras Tipps für Aktivitäten für Bremen im Regen!

Regen ist bei uns in Norddeutschland nichts Ungewöhnliches. Doch das schlechte Wetter auf der Couch überbrücken? Für mich keine Option! Meine 5 Lieblingsbeschäftigungen für Bremer Regentage, verrate ich dir in diesem Beitrag!

Tanzen im Regen
Tanzen im Regen | Foto: Lara | 1000KM Reisen

Bremen im Regen – 5 Aktivitäten für Regentage

Zeitreise im Geschichtenhaus

Ehrlich gesagt bin ich kein großer Fan von Geschichte. Das liegt insbesondere daran, dass mein Geschichtsunterricht in der Schule größtenteils aus der Auswertung irgendwelcher Seitenlangen historischen Quellen bestand. Ganz anders wird die Geschichte Bremens im Geschichtenhaus im Schnoor vermittelt. Dort begibt man sich auf eine Zeitreise zu den verschiedensten historischen Ereignissen Bremens, welche durch kleine Sketche für Groß und Klein verständlich und anschaulich dargeboten werden. So „lebendig“ war Geschichte noch nie! Das Beste: Mit einem Besuch unterstützt man außerdem ein soziales Projekt! Für das Geschichtenhaus werden Langzeitarbeitsloseeingestellt und für die Museumsarbeit angeleitet, sodass sie langfristig wieder im Berufsleben Fuß fassen können. Das Bremer Geschichtenhaus hat montags von 12 bi 18 Uhr und Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 7,20€ und ist für Kinder bis 6 Jahren frei. Mehr zum Besuch im Geschichtenhaus Bremen kannst du auf der Internetseite nachlesen.

Bremer Geschichtenhaus
Das Bremer Geschichtenhaus | Foto: Lara | 1000KM Reisen

Spielespaß beim HafenRummel

Beim HafenRummel in der Bremer Überseestadt kann man auf 11 Stationen Jahrmarktspiele aus den 50er Jahren spielen. Da der Parcour im Keller der alten Energiezentrale aufgebaut ist, bleibt man somit auch bei norddeutschem Schietwetter trocken. Die Spiele sind vielseitig und für Kinder, sowie für Erwachsene gut geeignet. Eine Runde dauert ungefähr 90 Minuten (abhängig von Teilnehmerzahl). Der HafenRummel ist von Freitag bis Sonntag geöffnet. Erwachsene zahlen für eine Runde 9,90€ und Kinder zwischen 5 und 17 Jahren 8,50€. Mehr Informationen zum Bremer HafenRummel findest du hier.

Hafenrummel Bremen
Hafenrummel Bremen | Foto: Lara | 1000KM Reisen

Botanika

Die Botanika Bremen befindet sich im Rhododendron-Park und beherbergt eine Vielzahl an Pflanzen aus den verschiedensten Regionen der Welt. Die verschiedenen Bäume, Sträucher, Blüten und Gräsersind auf drei große Gewächshäuser aufgeteilt. Doch nicht nur Pflanzen sind in der Botanika zu bestaunen, sondern auch verschiedenste Tiere. Weißhandgibbons, Vögel, Insekten, Amphibien, Reptilien und Fische verstecken sich in den vielseitigen Pflanzenwelten. Doch das ist immer noch nicht alles, was die Botanika zu bieten hat. Im dazugehörigen „Entdeckerzentrum“ wird interaktiv Wissen über die Superkräfte der Pflanzen vermittelt. So verstehen auch die Kleinsten das Prinzip der Fotosynthese! Die Botanika ist von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 10,50€ und für Kinder 5€. Weitere überzeugende Argumente für einen Besuch in der Botanika Bremen gibt es hier.

Botanika Bremen
Botanika Bremen | Foto: Lara | 1000KM Reisen

Universum

Das Universum in Bremen ist ein Mitmach-Museum der besonderen Art. In dem Gebäude, das von außen an einen Wal erinnern soll, befinden sich über 300 Exponate aus den Bereichen Technik, Mensch und Natur. Mein Favorit ist der Erdbebensimulator, bei dem man in einem nachgebauten Wohnzimmer auf einem Sofa sitz und verschiedene Erdbeben der Vergangenheit nachempfinden kann. Doch auch die anderen Ausstellungsstücke können sich sehen lassen. Wer das Universum besuchen möchte, sollte auf jeden Fall viel Zeit mitbringen. Bei meinem letzten Besuch bin ich ganze 4 Stunden auf Entdeckertour gegangen! Der Tageseintritt kostet übrigens 16€ für Erwachsene und 11€ für Kinder, Schüler und andere Ermäßigte. In der Woche kann man das Universum in der Woche zwischen 9 und 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr besuchen. Mehr über einen Besuch im Universum Bremen kannst du hier erfahren.

Universum
Universum Bremen | Foto: Lara | 1000KM Reisen

Wenn du noch mehr Sehenswürdigkeiten in Bremen besuchen willst, solltest du Nicolos Tipps für Bremer Sehenswürdigkeiten auschecken.

Raumfahrtführung bei Airbus

Eine noch eher unbekannte Freizeitbeschäftigung für Regentage in Bremen ist eine Raumfahrtführung bei Airbus. Nicht viele wissen, dass Bremen ein wichtiger Standort der Luft- und Raumfahrtforschung ist. Bei Airbus am Flughafen kann man sich selber davon überzeugen. Das Highlight vor Ort ist der Nachbau der Raumfahrtstation ISS. Diese ist nicht nur schön anzusehen, sondern hat auch eine wichtige Aufgabe. Wenn bei der „echten“ ISS im All mal was kaputt geht, haben die Wissenschaftler am Standort Bremen die Möglichkeit, das Problem bei der nachgebauten Raumstation nachzuempfinden und so zur Lösungsfindung beizutragen. Selbst wenn man sich nicht so für Raumfahrt interessiert, kann eine Führung bei Airbus sehr interessant und informativ sein. Die 2-stündige Führung kann man hier für 21€ pro Person buchen. Für Gruppen können auch individuelle Führungen vereinbart werden.

Airbus Bremen
Airbus Raumfahrt Bremen | Foto: Lara | 1000KM Reisen

Das waren Laras Tipps für Bremen im Regen. Hast du noch tolle Aktivitäten, die du gerne bei typischem norddeutschen Wetter unternimmst? Was fehlt in dieser Liste? Welche Aktivitäten hast du in Bremen im Regen selbst schon unternommen? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Wenn du mehr über Lara und ihr Projekt 1000KM Reisen erfahren möchtest, solltest du auf ihrer Website, ihrem Instagram Kanal, ihrer Facebook-Seite oder ihrem Pinterest Account vorbeischauen.

 

Weitere Beiträge über Bremen auf The Road Most Traveled

Streetart in Bremen: 1/4 Das Viertel in Bremen

Ein Traum in Rosa: Coockies Cupcakes in Bremen

Volksfeste in Niedersachsen, Bremen und Hamburg

7 Kommentare zu „Bremen im Regen – 5 Ausflugstipps für Schlechtwettertage

  1. Das Geschichten-Haus ist wirklich toll. Ich war dort schon 3 Mal unserer jährlichen Jugendfreizeit, die ich inziwschen als Teamer betreue. Im Universum waren wir dort auch. Damals hatte mich besonders das PacMan Spiel und der Erdbeben-Simulator begeistert. Danke für die anderen Tipps. Die werde ich mir merken, für kommende Jugendfreizeiten in die Richtung!

    Allerliebst ♥

  2. Da wünscht man sich ja fast schlechtes Wetter herbei 🙂 Ich hätte auf jeden Fall 5 tolle Ausflugsorte gefunden, die ich nach und nach abklappern würde! Angefangen bei der Raumfahrtführung! Yeah!

    Liebe Grüße
    Jana

  3. Mensch, da war ich schon so oft in Bremen und hatte keine Ahnung, dass man sich in dort eine Führung von Airbus anschauen kann – geschweige denn dass dort ein NAchbau der ISS steht. Das würde ich wirklich gern mal anschauen!

  4. Tolle Ideen für Regentage. Das Universum kann ich auch empfehlen. War vor ein paar Jahren dort und konnte mich nicht satt sehen. Vorallem weil es interaktiv ist.
    Eine Airbusführung wollte ich immer schon machen, aber bisher hat das noch nicht geklappt. Kommt aber auf die To-do-Liste.

    LG Liane

    1. Oh ja, im Universum war ich vor vielen Jahren auch mal. Fand das damals schon cool und wollt da auch immer mal wieder hin.

      Liebe Grüße aus Oldenburg 🙂

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.